Home
News - Aktuelles
BFV - Aktuelles
Wir über uns
Abteilungen
Mitglied werden
Fotoalben
Interessante Links
Impressum
Gästebuch
Interner Bereich
Archiv
U17 Kreismeister2011
U17 Bezirksmeistersc
DFB-Mobil 2011
B-Jugend Meister2011
F-Jugend Meister2011
NW-Event 2012
Trikotspende F-Ju 12
BFV-Ehrung Lu 2012
Spende für 1. u 2. M
Spende-E1-2013
Soccerpark-E1
Saisonstart 2013_14
GV 2013
Trikotspende E 2013
NW-Tegernsee-13
Abschluss E 2013_14
Trikotspende 1. 2014
E-Jg - SSV Jahn E-Jg
1. M Futsal Meister
Neue Pächter ab06/15
E-Jgd Sportfest 2015
E-Jdg Abschluss 2015
A-Jgd Saison 2015_16
B-Jgd Saison 2015_16
BFV Pokals SG SarIll
D9 Trikotspende 2015
NW-Ochsenkopf-15
NW-Englmar-14
2016 BFV-Sozialpro
Aufstieg 2015/2016
Regenjacken2016
EinlaufKiddis_Okt16


seit 06/2005


2014 in St. Englmar

Trainingslager der Nordic-Walkinggruppe 2014 in St. Englmar

 

Am 19. September war es wieder so weit. Zum 8. Mal startete die Nordic-Walkinggruppe der SpVgg Illkofen mit einem Trainingslager in die neue Saison. Dieses Mal waren die Touren rund um St. Englmar. Ein Großteil der Gruppe reiste schon am Freitagmittag an. Nach dem Mittagessen beim Kirchenwirt in St. Englmar ging es gut gestärkt zur ersten Wandertour auf den Pröller. Der ca. 10 km lange Marsch führte von St. Englmar über Hinterwies zum Pröllergipfel und wieder zurück nach St. Englmar, wo man sich in der „Alten Mühle“ für das erste Etappenziel mit Kaffee und Kuchen belohnte, bevor es zum Quartier Berggasthof Menauer nach Grandsberg ging. Pünktlich zum Abendessen trafen auch die restlichen Walker ein, und so konnte Abteilungsleiterin Lisa Rosenmüller insgesamt 16 Teilnehmer begrüßen, darunter auch Bürgermeister Hans Thiel.

Sie bedankte sich auch recht herzlich bei Theo und Claudia Bäumel, die sich wieder um Unterkunft und die Erkundung der Touren gekümmert hatten. Am Samstag startete man dann um 8.30 Uhr zur großen, ca. 30 km langen Tour. Bei herrlichem Wanderwetter ging‘s von Grandsberg über den wunderschönen Mühlgrabenweg, vorbei am Grandlbrunnen und hoch zum Hirschenstein mit einem herrlichen Ausblick zum Arber und Rachel sowie freiem Blick auf die Donauebene. Weiter ging es nach Ödwies. Dort wartete zur Begeisterung der Walker ihr Wirt mit einer Brotzeit, ehe man gut gestärkt über den Höhenweg entlang der Landkreisgrenze zwischen Straubing/Bogen und Regen  über den Knogl nach St. Englmar walkte. In der Traditionsgaststätte Schrollbräu aß man zu Mittag, bevor es weiter über Rettenbach zum Kloster Kostenz ging. Hier genehmigte man sich nochmals eine kleine Stärkung bei Kaffee und Kuchen. Der Rückweg zum Berggasthof Menauer führte die Gruppe noch über den Höhenweg. Nach dem Abendessen ließ man den Tag in geselliger Runde ausklingen, bevor es am Sonntagmorgen zur Abschlusstour ging. Nach dem Frühstück fuhren alle nochmals nach St. Englmar. Vom Kurpark startete die Tour über die Bernhardskapelle, um den Kapellen und Egidiberg über Grün, vorbei an der Rodelbahn und zurück nach St. Englmar.  Zum Abschluss des perfekten Trainingslagers kehrten die Walker noch einmal zum Mittagessen beim Kirchenwirt ein, ehe man sich wieder auf  in Richtung Heimat machte. Alle waren sich einig, dass dies wieder ein tolles Wochenende war und alle freuen sich schon aufs Trainingslager im nächsten Herbst.

 

Hier geht's zurück zu den NW-Seiten!

to Top of Page

SPVGG ILLKOFEN e.V. ; Brennereiweg 1; 93092 Illkofen | info@spvgg-illkofen.de